Wir trauern um Ingo Ronkholz

Nach kurzer und schwerer Krankheit verstarb am 18. Juni der Bildhauer Ingo Ronkholz. Die Galerie verliert einen hervorragenden Künstler und guten Freund - Alfred Knecht und Ingo Ronkholz verband eine über 30-jährige Freundschaft. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Jona und allen nahen Angehörigen. Das Kunstmuseum Bochum, dem sich Ingo Ronkholz sehr verbunden fühlte, widmete dem Künstler 2017 eine große Einzelausstellung zu der auch ein Katalog erschien. Am 10.8. findet im Museum Bochum um 18 Uhr ein Zusammensein zum Andenken an Ingo Rokholz statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AUSSTELLUNG

Rolf Zimmermann zum 70-sten

Wegbereiter und Wegbegleiter

Peter Dreher und Margit Abele | Hans Baschang | Jürgen Brodwolf | Martin Brodwolf | Wolfgang Henning | Dieter Krieg Guido Kucznierz | Heidi Nübling | Erich Reiling | Werner Schmidt | Gabi Streile | Raimund Vögtle | Voré | Manfred Wild

15.6. - 28.7.2018

Finissage Freitag 27. Juli 2018 von 17-21 Uhr

zur Ausstellung

 

 

 

 

 

Galerie Knecht und Burster

Schwerpunkt der Galerie sind Ausstellungen mit Künstlerinnen und Künstlern, die aus der Karlsruher Kunstakademie hervorgegangen sind oder Lehrer hatten, die hier studierten: die Klassen von Professor Hans Baschang - Kunstakademie München und Professor Dieter Krieg - Kunstakademie Düsseldorf.

Diese beiden Kunstakademieprofessoren studierten bei Herbert Kitzel und HAP Grieshaber. Mit der Karlsruher Figuration - seit den 60er Jahren in aller Munde - wurden sie bekannt.

Nicht vergessen darf man Franz Bernhard, ein Schüler Wilhelm Loths, der mit Holz und Eisen unverwechselbare Plastiken schuf.

 

 

Ingo Ronkholz und Hans Baschang bei einer gemeinsamen Ausstellung in der Galerie 2013

 

 

 

Art Bodensee

Franziska Schemel one artist show

13. - 15. Juli 2018

Halle 11 Stand 44

Messe Dornbirn Österreich

 

 

 

 

 

galerie alfred knecht