Bodo Kraft

 

1951           Geboren in Neustadt an der Weinstraße
1968-1976Studium an den Kunstakademien Stuttgart und Karlsruhe bei den Professoren Horst Antes, Rudolph Haegele und Herbert Kitzel, Meisterschüler
1976-1977DAAD-Stipendium, Amsterdam/Niederlande
1978-1988Mitglied der Bremer Künstlervereinigung Gruppe Grün
 1978-1979Atelierstipendium des Stedelijk Museums Amsterdam
1979-1980Künstlerhausstipendium Worpswede
Lebt und arbeitet in Ettlingen, Karlsruhe und Kressbronn.

Die Arbeiten von Bodo Kraft sind geprägt von ihren Farben und Formen. Er arbeitet mit Pinsel und Spachtel, legt Schicht um Schicht Farbe auf die Leinwand, bis die Komposition steht. Bodo Kraft wählt das Quadrat als Format. Diese ?quadri? (ital.) treten zueinander in Dialog, indem Kraft diese kompositorisch zu Bildtafeln zusammensetzt. Daneben zeigt der Künstler auf der Messe eine Auswahl seiner neuen Arbeiten auf Leinwand.

galerie alfred knecht