Gundula Bleckmann und Irmela Maier

 

Eröffnung zum Galerientag Karlsruhe

Samstag 13. September 2014 von 15 - 21 Uhr

Einführung: Dr. Kirsten Claudia Voigt um 18 Uhr zur Rede

Artikel in der BNN vom 11.10.2014

 

13. September - 18. Oktober 2014

 

 

Öffnungszeiten

Mittwoch - Freitag 14 - 19 Uhr

Samstag 11 - 16 Uhr

und nach Vereinbarung

 

 

Gundula Bleckmann

 

 

 

Gundula Bleckmann  Bilder

„In der Malerei von Gundula Bleckmann geht es um Körper respektive Formen und ihr sorgsam auspenderiertes Verhältnis zu der sie hinterfangenden Fläche. Vordergründig scheint man es mit geometrischer Abstraktion zu tun zu haben, doch bei genauerem Hinsehen wird schnell klar, dass die dargestellten Formen organisch motiviert sind. Die konsequent beinahe, aber eben nie gänzlich geometrischen Objekte stehen vor ihrem konsequent beinahe, aber nie tatsächlichem homogenen Hintergrund. Die verschiedenen Schichten der Eitempera schimmern oft noch durch den letzten Farbauftrag hindurch und bestimmen dadurch maßgeblich die Bildwirkung.“ (aus einer Eröffnungsrede von Dr.Tessa Friederike Rosebrock) zur Vita und Bilder

 

 

Irmela Maier Affentheater

Die zumeist plastischen Arbeiten von Irmela Maier zeugen in ihrer Materialkomposition von einer großen handwerklichen Virtuosität. Dabei arbeitet sie mit skurrilen Materialien wie Terrakotta, Kupferrecyclingsmaterial, Drahtgeflecht, Holz und weiteren Abfällen. Die Künstlerin erfasst mit einer unbezweifelbaren Virtuosität Charakteristisches und dies ohne sichtliche Anstrengung. zur Vita und Bilder

Irmela Maier
galerie alfred knecht