Simone Lucas

 

 

another paradise 2017 Öl auf Leinwand 180 x 150 cm

 

 

Die Künstlerin arbeitet oftmals nach Vorlagen, um diese großflächig auf der Leinwand umzusetzen. Die Komposition und Perspektive im Bild lassen uns Betrachter*innen teilhaben an der utopischen Welt der Simone Lucas, die sie über die Wahl der Motive und Handlungsorte in ihren Arbeiten erschafft. So finden sich Frauenabbildungen und Mädchenschulklassen in ihren Arbeiten, oder auch Verweise auf astronomische Zusammenhänge, neben Spiegelungen in unterschiedlichen Ausführungen. Eine Definition von Außen- und Innenräumen hebt die Künstlerin auf; durch die Technik des Übermalens entstehen Bildausschnitte im Bild. Neben der Materialität und Farbigkeit ist eine präzise Arbeitsweise mit vielen Details wesentlich für die Arbeiten von Simone Lucas, die den Betrachter oder die Betrachterin genauer hinschauen lassen.

 

 

Weltal 2016 Öl auf Leinwand 180 x 200 cm

 

 

Inner Travel Girl 2018 Öl auf Leinwand 140 x 120 cm

 

 

We think 2018 Öl auf Leinwand 130 x 140 cm

supernatural

Ausstellungseröffnung

Freitag, 10. Mai 2019 von 19-21 Uhr

Einführung Dr. Angelika Beckmann Karlsruhe

10. Mai - 29. Juni 2019

 

 

By the river 2019 Öl auf Leinwand 180 x 140 cm

 

 

Simone Lucas beendete ihr Studium 2002 an der Kunstakademie bei Professor Dieter Krieg. Die Kunst von Simone Lucas lässt sich ohne Frage der Figürlichkeit zuschreiben – in guter Tradition zu ihrem ehemaligen Lehrer – jedoch hat sie schnell ihren eigenen Stil entwickelt.  zur Vita

 

 

Inneres Nachtland 2018 Öl auf Leinwand 150 x 200 cm

 

 

Himmel 2017 Öl auf Leinwand 160 x 180 cm

 

 

“Mit neuen Bildern lädt Simone Lucas ein, weitere Räume und Szenen ihrer utopischen Welt zu erkunden. Der realen Welt ähnlich ist sie dennoch zu dieser farblich, räumlich und zeitlich verschoben. Handlungsort ist ein imaginäres Bildungsinstitut, in dem Schüler und Studenten interdisziplinär die Welt und ihre Modelle erforschen.“ (Textauszug von Thomas W. Kuhn)

 

 

 

I think 2018 Öl auf Leinwand 60 x 50 cm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

galerie alfred knecht